Höchste Sicherheit, einfachste Bedienung – die JENETRIC GmbH erhält Auszeichnung für ihre nutzerfreundliche Fingerabdruck-Technologie

Die JENETRIC GmbH erhielt beim 12. IQ Innovationspreis Mitteldeutschland den ersten Platz in der Kategorie Informationstechnik. Unter 61 eingereichten Innovationen überzeugte die LIVETOUCH Technologie zur Erfassung von Fingerabdrücken im mehrstufigen Juryverfahren rund 100 Branchen-Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft. Das Jenaer Biometrie-Unternehmen verbindet in seinen Produkten höchste Sicherheitsansprüche mit einfachster Bedienung und trägt dazu bei, Wartezeiten an Grenzen zu verkürzen.

IQ Innovationspreis Mitteldeutschland 2016, Clustersieger IT:
JENETRIC GmbH aus Jena mit den Preisstiftern envia TEL GmbH und GISA GmbH
v.l.: Stephan Drescher (envia TEL GHmbH), Roberto Wolfer, Dirk Morgeneier (beide JENETRIC GmbH), Ingo Schöbe (Cluster Informationstechnologie Mitteldeutschland), Michael Krüger (GISA GmbH)
Bildnachweis: Guido Werner/GWP

Der „LIVETOUCH quattro“, das erste Produkt der JENETRIC GmbH, ist der kleinste Zehn-Finger-Scanner der Welt. Er liefert Aufnahmen höchster Qualität und ist vom FBI, der zentralen Polizeibehörde der USA, zertifiziert.

„Wir hatten bei der Entwicklung vor allem die Menschen im Blick, die das Gerät verwenden. Dank der einmaligen Nutzerführung brauchen die Anwender keine Scheu vor der Fingerabdruck(auf)nahme zu haben, die Bedienung macht vielmehr Spaß“, sagt Roberto Wolfer, einer der Gründer und Geschäftsführer der JENETRIC GmbH. Das besondere am LIVETOUCH quattro: Die Aufnahmefläche für die Fingerabdrücke kann auch Hinweise zur Bedienung anzeigen und dem Nutzer Rückmeldung geben, ob er die Finger richtig aufgelegt hat. Alle Erklärungen versteht man unabhängig von Sprache, kulturellem Hintergrund oder Vorwissen – ideal also für den automatisierten Einsatz an Grenzen oder Flughäfen, wo Menschen unterschiedlicher Herkunft sich per Fingerabdruck identifizieren müssen.
Der Bildsensor des LIVETOUCH quattro nutzt die optische TFT-Technologie und erlaubt damit nicht nur ein neues Nutzererlebnis, sondern zukünftig auch eine mobile Nutzung sowie das Scannen von Dokumenten.

Der IQ Innovationspreis Mitteldeutschland wird von der Europäischen Metropolregion Mitteldeutschland und ihren Partnern in Leipzig, Halle (Saale) und Magdeburg für marktfähige Innovationen aus den mitteldeutschen Clustern Automotive, Life Sciences, Chemie/Kunststoffe, Energie/Umwelt/Solarwirtschaft und Informationstechnologie ausgelobt. Die feierliche Preisverleihung fand heute in den Franckeschen Stiftungen in Halle (Saale) statt.

Kontakt

JENETRIC GmbH

Moritz-von-Rohr Straße 1a
07745 Jena

Tel: +49 3641 3219950
Fax: +49 3641 3219951
E-Mail: info@jenetric.de
Sales: sales@jenetric.de

Kontaktform

kontaktformular