Nach erfolgreicher Produkteinführung zweite Finanzierungsrunde gesichert

Das Thüringer Biometrie-Unternehmen JENETRIC GmbH genießt das Vertrauen seiner Investoren.

Die Investoren der JENETRIC GmbH sind von der bisherigen Firmenentwicklung weiterhin so überzeugt, dass sie in eine zweite Finanzierungsrunde einsteigen. Der Frühphaseninvestor „High-Tech Gründerfonds (HTGF)“, die Beteiligungsgesellschaft des Freistaates Thüringen „bm-t“ sowie der Thüringer Business Angel Prof. Dr. Franz Schmidt wollen mit ihrem erneuten finanziellen Engagement den Produktionsanlauf und den weltweiten Vertrieb des LIVETOUCH quattro unterstützen. Im September hatte JENETRIC den äußerst kompakten Zehnfingerscanner, der mit seinem auf der optischen TFT-Technologie basierenden transparenten Bildsensor erstmals die Kombination von Aufnahmefläche und Display ermöglicht, mit großem Erfolg international vorgestellt. Darüber hinaus soll mit den zugesagten Investitionsmitteln die LIVETOUCH Produktreihe für die Erfassung zusätzlicher biometrischer Merkmale erweitert werden.

Die JENETRIC GmbH wurde 2014 am Optikstandort Jena von Ingenieuren mit langjähriger Erfahrung in der Fingerabdruckaufnahme gegründet und hat sich auf die Entwicklung von biometrischen Aufnahmesystemen spezialisiert. Zum multidisziplinären Team gehören Hard- und Software-Spezialisten sowie Produktions- und Vertriebsprofis Das Unternehmen verfolgt bei seinen Produktentwicklungen einen ganzheitlichen Ansatz, der sich klar an den Anforderungen der Kunden orientiert – mit dem ambitionierten Ziel, Lebens- und Arbeitsbedingungen durch die  Nutzung biometrischer Systeme zu verbessern.

 

 

Kontakt

JENETRIC GmbH

Moritz-von-Rohr Straße 1a
07745 Jena

Tel: +49 3641 3219950
Fax: +49 3641 3219951
E-Mail: info@jenetric.de
Sales: sales@jenetric.de

Kontaktform

kontaktformular